Wir haben den Antrag der SPD Fraktion abgelehnt, da der Antrag einer weitestgehenden Sperrung der Güstener Straße gleich kommt und die Straße zu einer Sackgasse ohne Wendemöglichkeit gemacht hätte. Sowohl für Rettungs-, Zulieferer- als auch für Müllfahrzeuge wäre diese Lösung sehr schlecht gewesen. Außerdem stellt ein Poller eine Gefahr für Radfahrer und Fußgänger dar.

Wir setzen uns grundsätzlich für sinnvolle Verkehrsberuhigungsmaßnahmen ein, allerdings dürfen solche Lösungen die Funktionsfähigkeit von Straßen nicht beeinträchtigen. Außerdem beurteilen wir Sperrungen skeptisch, wenn diese zulasten der Anwohnerinnen und Anwohner anderer Straßen gehen sollen. (In Ameln beispielsweise der Hauptstraße)

Die Überwachung des fließenden Verkehrs - und damit die Sanktionierung einer nicht erlaubten Nutzung einer Straße - ist Angelegenheit der Polizei. Nach unserer Kenntnis sensibilisiert die Verwaltung die Polizei regelmäßig, die Verkehrsbeschränkungen zu überwachen.

Über uns

Am 13.09.2020 finden die Kommunalwahlen in NRW statt. Wir sind stolz, Ihnen ein junges, dynamisches Team präsentieren zu können, das neben viel Herzblut über große kommunalpolitische Erfahrung verfügt. Die CDU steht vor allem für eine bürgernahe Politik, die sich an den Interessen der Menschen orientiert. Politische Beschlüsse werden nicht von „oben“ diktiert, sondern mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort erarbeitet. Sprechen Sie uns einfach an – Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch!

Kontakt
  • CDU Gemeindeverband Titz
  • Heinestraße 12a
  • 52445 Titz
Menü